unbekannter Gast

Icon#

Icon
Icon, June 2010, © Gerhard Huber

The icons- the religious pictures of orthodoxy- are not portraits in their usual sense but are rather two-dimensional folds for a saint. According to belief, the saints can become present in the icon and can thus come in contact with ordinary humans, to hear their prayers and to give help.

Die Ikonen - die sakralen Bildnisse der Orthodoxie - sind keine Porträts im herkömmlichen Sinn, sondern vielmehr zweidimensionale Hüllen für ein geistiges Wesen. Nach Ansicht der Gläubigen werden die dargestellten Heiligen im Gemälde selbst präsent und können dadurch Kontakt mit den Menschen aufnehmen, die Gebete erhören und Wünsche erfüllen.