unbekannter Gast

Pythagoras statue Pythagorio#

Pythagoras statue Pythagorio
Pythagoras statue Pythagorio, July 2009, © Gerhard Huber

Phytagoras became immortal through his famous theorem „a² + b² = c²“ that bears his name, even though the knowledge of the right-angled triangle was already known to the Babylonians. The philosopher of Samos loved numbers and practiced mysticism of numbers extensively. When he discovered the connection between arithmetic and music he finally came to the understanding: Numbers are the essence of all things! He founded a kind of mathematic-religious secret society in South Italy. All the students were obliged to remain absolutely silent about their teachings and findings. Phytagoras prescribed a meagre life to achieve inner purity. They did not eat or sleep much and remained mostly silent. Pythagoras was convinced that the pure truth was only available to him.
Unsterblich wurde Pythagoras, weil der berühmten Lehrsatz „a² + b² = c²“ seinen Namen trägt, obwohl diese Erkenntnis über das rechtwinkelige Dreieck den Babyloniern schon längst bekannt war. Der Philosoph aus Samos liebte Zahlen und betrieb ausführlich Zahlenmystik. Als er dann noch die enge Verbindung zwischen Arithmetik und Musik entdeckte, kam er endgültig zur Erkenntnis: Die Zahl ist das Wesen aller Dinge! In Süditalien gründete er eine Art mathematisch-religiösen Geheimbund, der alle seine Schüler verpflichtete, über ihre Lehren und Erkenntnisse absolutes Stillschweigen zu bewahren. Er verordnete seinen Anhängern ein karges Leben mit dem Ziel der inneren Reinheit. Es wurde wenig gegessen, wenig geschlafen und viel geschwiegen. Pythagoras war überzeugt, dass die reine Wahrheit nur ihm zugänglich sei.