unbekannter Gast

Silver coins#

Silver coins
Silver coins, 2009, © Gerhard Huber

Only a few remnants of walls point to the fact that Samos once was one of the biggest cities (30.000 inhabitants) of ancient Greece, 2500 years ago. Polycrates ruled with absolute power. Even though he gained much wealth during his piratical raids, his financial requirements were not fulfilled. The ruler got an idea which could have come from a modern financial juggler. He collected all the circulating silver coins, substituted a certain part of the silver with cheaper lead and returned them to the circulation. As easy as that, he had enough money for his gigantic building projects.
Außer ein paar Mauerresten deutet heute nichts mehr darauf hin, dass Samos vor 2500 Jahren mit etwa 30.000 Einwohnern eine der größte Städte des antiken Griechenlands war. Polykrates herrschte mit unumschränkter Macht. Obwohl er durch seine seeräuberischen Beutezüge zu großem Reichtum gelangte, war sein Finanzbedarf immer noch nicht gedeckt. So kam dem Machthaber eine Idee, die von heutigen Finanzjongleuren stammen könnte. Er ließ alle damals in Umlauf befindlichen Silbermünzen einziehen, ersetzte einen bestimmten Anteil des Silbers durch das billige Blei und brachte die Münzen wieder in Umlauf. Und schon war genug Geld vorhanden für seine gigantischen Bauvorhaben.