unbekannter Gast

Newspaper#

Newspaper
Newspaper, September 2008, © Gerhard Huber

Also the Icelandic language is a curiosity, based on the North Germanic language and one of the oldest in Europe. For 500 years it has hardly changed. Even today Iceland acts very conservative. Before admitting foreign words for new terms, rather new Icelandic names are invented. For example, electricity is called 'rafmagn', that means 'amber force'. The word for thread, sima, became the word for phone 'simi' and the police is the law regulator, 'lögreglan'. 'Email' has got the nice name 'netfang' in Iceland, the computer is called 'tölva', that means fortune-teller for numbers and who wants to listen to a CD, loads a 'geisladiskur', a rays plate.
Ein Unikum bildet auch die Isländische Sprache, die auf dem Nordgermanischen basiert und zu den ältesten Europas gehört. Seit 500 Jahren hat sie sich kaum verändert. Auch heute agiert man sehr konservativ. Bevor man für neue Begriffe Fremdwörter aufnimmt, erfindet man lieber isländische Bezeichnungen. Elektrizität beispielsweise heißt rafmagn, d.h. Bernsteinkraft. Der Faden sima wurde zum Telefon simi und die Polizei ist der Gesetzesregler lögreglan. Das email hat in Island den schönen Namen netfang, der Computer heißt tölva, d.h. Zahlenwahrsagerin und wer eine CD hören möchte, legt einen geisladiskur ein, einen Strahlenteller.