unbekannter Gast

Latrabjarg#

Latrabjarg
Latrabjarg, July 2008, © Gerhard Huber, under CC BY 4.0

Up to 450 m, the cliffs of Latrabjarg plunge down and harbour huge bird colonies. In addition to hundreds of thousands of puffins and seagulls, at least 5 million of common guillemots have lodged themselves here. All the bird species nest striktly separated into storeys - the kittiwake at the bottom, the common guillemots, the razorbills and the fulmars in the middle, and the herring gulls further up.
Bis zu 450 m stürzen die Klippen von Latrabjarg in die Tiefe und gewähren riesigen Vogelkolonien einen sicheren Unterschlupf. Neben hunderttausenden von Papageientauchern und Möwen haben sich hier mindestens 5 Millionen Trottellumen eingenistet. Alle Vogelarten nisten wiederum streng nach Stockwerken getrennt – die Dreizehenmöwen ganz unten, die Trottellumen, Tordalken und Eissturmvögel in der Mitte und weiter oben die Silbermöwen.