unbekannter Gast

Spello#

Spello
Spello, September 2012, © Ewald Judt

The populous town of Spello Spello, Italy with its old town enclosed in a circuit of medieval walls, lies on a sloping ridge providing a good view of the Umbrian plain towards Perugia. The town has an decidedly medieval atmosphere and is enclosed by a circuit of medieval walls (on Roman foundations with three Roman Late Antique gates still to be seen and traces of three more). Inside these city walls the visitor finds about two dozen mostly medieval small churches. Nearby, the remains of an amphitheater can be found.
Die dicht bevölkerte Stadt Spello Spello, Italien mit ihrer von mittelalterlichen Mauern umgebenen Altstadt liegt auf einem Abhang, der einen guten Blick auf die umbrische Ebene in Richtung Perugia bietet. Die Stadt vermittelt einen ausgesprochen mittelalterlichen Eindruck mit ihrer Stadtmauer (auf römischen Fundamenten errichtet, von denen noch drei spätantike Tore sowie die Reste von drei weiteren erhalten sind). Innerhalb dieser Stadtmauern findet der Besucher etwa zwei Dutzend meist mittelalterliche kleinen Kirchen. In der Nähe sind auch noch die Ruinen eines Amphitheaters erhalten.