unbekannter Gast

Spoleto - Rocca di Spoleto#

Spoleto - Rocca di Spoleto
Spoleto - Rocca di Spoleto, September 2012, © Ewald Judt

Spoleto Spoleto, Italy has long occupied a strategic geographical position. First a Latin colony, it was attacked by Hannibal. Under the Lombards, it became the capital of the independent Duchy of Spoleto and in 774, it became part of Holy Roman Empire. After Napoleon's conquest of Italy, the town became capital of the French department of Trasimène, returning to the Papal States after Napoleon's defeat. In 1860 Spoleto was taken by the troops fighting for the unification of Italy. The majestic fortress Rocca Albornoziana, built in the 14th century, was turned into a jail in 1800 and used as such until the late 20th century and reopened as a museum in 2007.
Spoleto Spoleto, Italy besitzt seit langem eine strategisch günstige geographische Position. Zunächst eine römische Kolonie, wurde sie von Hannibal angegriffen. Unter den Langobarden wurde Spoleto die Hauptstadt des unabhängigen Herzogtums Spoleto und im Jahre 774 Teil des Heiligen Römischen Reiches. Nach der Eroberung Italiens durch Napoleons, wurde die Stadt zur Hauptstadt des Französischen Departments Trasimène und kehrte nach Napoleons Niederlage an den Kirchenstaat zurück. Im Jahr 1860 wurde Spoleto von den Truppen, die für die Einheit Italiens kämpften, eingenommen. Die majestätische Festung Rocca Albornoziana, im 14. Jahrhundert erbaut, wurde im Jahr 1800 in ein Gefängnis umgewandelt, diente als solches bis zum Ende des 20. Jahrhunderts und wurde im Jahr 2007 als Museum wiedereröffnet.