unbekannter Gast

Cadiz#

Cadiz
Cadiz, 2008, © Leopold Röhrer

This is the house where the composer Manuel de Falla was born. With Isaac Albéniz and Enrique Granados, Manuel de Falla y Matheu (1876 – 1946) is one of Spain's most important musicians of the first half of the 20th century. Although born in Cadiz, he worked mainly in Madrid, France and Granada, but went into exile to Argentinia in 1939 where he died. His body was brought back to Spain and is emtombed in the cathedral. He is probably best known for his pieces for piano and orchestra (like "Nights in the gardens of Spain" 1916), but had his first big success already with his the one-act opera La vida breve (Life is Short), written in 1905, though revised before its premiere in 1913).
In diesem Haus wurde der Komponist Manuel de Falla geboren. Mit Isaac Albéniz und Enrique Granados ist Manuel de Falla y Matheu (1876 - 1946) einer von Spaniens wichtigsten Musikern der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Obwohl in Cadiz geboren, arbeitete er vor allem in Madrid, Frankreich und Granada und ging aber im Jahr 1939 ins Exil nach Argentinien, wo er starb. Sein Körper wurde zurück nach Spanien gebracht und in der Kathedrale beigesetzt. Er ist wahrscheinlich am bekanntesten für seine Stücke für Klavier und Orchester (wie "Nächte in spanischen Gärten" 1916), hatte aber schon seinen ersten großen Erfolg mit seinem Einakter La vida breve (Das kurze Leben), geschrieben in 1905 (obwohl im Jahr 1913 vor seiner Premiere überarbeitet).