unbekannter Gast

Independence of the Basques#

Independence of the Basques
Independence of the Basques, July 2013, © Gerhard Huber

The Basque identity was threatened severely by the dictatorial Franco regime. In this time of repression the Basque underground organization ETA was established. Its objective is the establishment of an independent Basque state, which should include the Basque Country, Navarra and some regions in the south of France. So far, 850 people were killed in terrorist attacks so that the liberation movement has lost even the sympathies of most Basques. Besides, the Basque Country enjoys considerable autonomy since 1979, including taxing authority. In 2011, the ETA renounced violence and let itself be disarmed, but remained as an organization. The issue of independence is still virulent. However, the moderate Basque party PVN tries to succeed by political means.
Massiv bedroht war die baskische Identität durch das diktatorische Franko-Regime. In diese Zeit der Repression fällt die Gründung der baskischen Untergrund-organisation ETA. Ihr Ziel ist die Schaffung eines unabhängigen Baskenstaates, der das Baskenland, Navarra und einige Regionen in Südfrankreich umfassen soll. 850 Menschen kamen bislang bei Terroranschlägen ums Leben, sodass die Befreiungs-organisation sogar bei den meisten Basken ihren Sympathiebonus eingebüßt hat. Zudem genießt das Baskenland seit 1979 eine weitgehende Autonomie inklusive Steuerhoheit. Im Jahr 2011 hat die ETA der Gewalt abgeschworen, ließ sich entwaffnen, blieb aber als Organisation bestehen. Das Thema Unabhängigkeit ist nach wie vor virulent. Die gemäßigte baskische Partei PVN versucht jedoch, dieses Ziel auf politischem Wege zu erreichen.