unbekannter Gast

Monastery Irache#

Monastery Irache
Monastery Irache, July 2013, © Gerhard Huber

Just a few kilometers away lies the next pilgrimage site: the Benedictine monastery of Irache Spain, Irache . Between the 16th and 19th century it even served as a university. The church with its beautiful cloister is considered a perfect example for Romanesque architecture. The Romanesque was given its name for the use of Roman formal elements such as columns, pillars and arches. It is characterized by a compact structure with fortress-like walls and small windows. The clumsy architecture is to illustrate the omnipotence of God.
Nur wenige Kilometer weiter liegt die nächste Pilgerstation: das Benediktinerkloster von Irache Spanien, Irache . Es diente vom 16. bis zum 19. Jahrhundert sogar als Universität. Die Kirche mit ihrem schönen Kreuzgang gilt als Musterbeispiel der Romanik. Den Namen hat die Romanik von der Verwendung römischer Formelemente wie Pfeiler, Säulen und Rundbögen. Sie zeichnet sich durch eine kompakte Bauweise mit festungsähnlichen Mauern und kleinen Fenstern. Die klobige Architektur soll die Allmacht Gottes verdeutlichen.