unbekannter Gast

Monastery of Irache#

Monastery of Irache
Monastery of Irache, July 2013, © Gerhard Huber

Definitely worth a stop is the Monastery of Irache Spain, Irache - a prime example of the Romanesque. The shape of the Romanesque church architecture evolved from the Roman secular building of the Basilica with its arches, pillars and columns. In the classical halls judicial hearings or markets took place, forming the form of early Christian churches, a simple long building with two low-ceilinged nave aisles separated by rows of columns. This basic form was later supplemented by a transept. Over time, a complex nested spatial structure was formed by further additions, choirs, apses and towers.
Unbedingt lohnt ein Stopp am Kloster von Irache Spanien, Irache – einem Musterbeispiel der Romanik. Die Form des romanischen Kirchenbaus entwickelte sich aus dem römischen Profanbau der Basilika mit ihren Rundbögen, Pfeilern und Säulen. In den antiken Hallenbauten fanden Gerichtsverhandlungen oder Märkte statt. Daraus entstand die frühchristliche Kirchenform, ein einfacher Langbau mit zwei niedrigen Seitenschiffen, getrennt durch Säulenreihen. Diese Grundform wurde später durch ein Querschiff ergänzt. Durch weitere Anbauten, Chöre, Apsiden und Türme entstand im Laufe der Zeit eine komplex verschachtelte Raumstruktur.