unbekannter Gast

Gebackene Apfelringe#

Heimatlexikon - Unser Österreich

"Heimatlexikon - Unser Österreich"#

Ein Projekt von ServusTV in Zusammenarbeit mit dem Austria-Forum

Rezept#

Zutaten:
  • 20 dag Mehl
  • 1/4 l Milch
  • 2 Eier
  • Salz
  • Butter
  • 3 Äpfel
  • Zimt und Zucker zum Bestreuen
Zubereitung:

Für den Teig das Mehl, die Milch, Eier und eine Prise Salz gut verrühren. Den Teig 30 Minuten rasten lassen.
Die Äpfel entkernen und schälen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden.
Nach Bedarf die Apfelscheiben in Zucker wenden und durch den Backteig ziehen.
In einer Pfanne reichlich Öl erhitzen die Apfelscheiben müssen darin schwimmen können) und darin die Apfelringe auf beiden Seiten goldgelb backen. Mit Staubzucker und Zimt bestreuen und noch warm servieren.

Quellen#

  • J. A. Landschützer, Die Seele der österreichischen Küche, 2010


Redaktion: S. Erkinger-Kovanda
Ein weiteres Rezept für Gebackene Apfelringe in: Admonter KlosterkochbuchBarocke Rezepte und Geschichten aus dem Stift AdmontJosef HasitschkaBenediktinerstift AdmontAdmont1998jetzt im Buch blättern