unbekannter Gast

Großvenediger#

Heimatlexikon - Unser Österreich

"Heimatlexikon - Unser Österreich"#

Ein Projekt von ServusTV in Zusammenarbeit mit dem Austria-Forum

Großvenediger
Gletscher des Grossvenedigers / Nationalpark Hohe Tauern
© Österreich Werbung/Diejun

Der Großvenediger, Hauptgipfel der Venedigergruppe in den Hohen Tauern ist ein Gletscher und ist mit 3.662 m der vierthöchster Berg Österreichs.


1841 wurde der Großvenediger unter der Führung von Josef Schwab zum ersten Mal bestiegen. U.a. gehörten Anton von Ruthner, Ignaz Kürsinger, Paul Rohregger und Franz Spitaler zur Gruppe.


Gipfelkreuz Großvenediger
Gipfelkreuz auf dem Grossvenediger
© Österreich Werbung/Diejun

Zugänge zum Großvenediger erlangt man im Osten durch das Gschlöss, von Süden durch das Virgental und von Norden durch das Ober- oder Untersulzbach oder das Habachtal.


Schutzhütten: Neue Prager Hütte(2782 m), Defregger Haus (2963), Kürsingerhütte (2548 m), Thüringer Hütte (2212 m), Badener Hütte (2608 m).

Quellen#