unbekannter Gast

Knöpfle#

Heimatlexikon - Unser Österreich

"Heimatlexikon - Unser Österreich"#

Ein Projekt von ServusTV in Zusammenarbeit mit dem Austria-Forum

Knöpfle
Knöpfle.
Foto: Kobako. Aus: Wikicommons unter CC

Knöpfle oder Spätzle sind eine Spezialität aus Vorarlberg. Im Gegensatz zu den langen Spätzle liegt das Verhältnis von Breite und Länge bei den Knöpfle unter zwei.

Rezept#

Zutaten:
  • 30 dag Mehl
  • 2 Eier
  • 1/4 l Milch
  • Salz
Zubereitung:

Das Mehl wird kranzförmig in eine Schüssel gegeben. In die Mitte wird die Milch geschüttet und mit einem Kochlöffel schnell mit dem Mehl verrührt. Unter fortwährendem Schlagen werden nacheinander die Eier und eine Prise Salz untergerührt.

In einem Topf gesalzenes Wasser zum Sieden bringen. Der Teig wird durch ein großlöchriges Sieb in das Salzwasser gestrichen. Fertig sind die Knöpfle, wenn sie an der Oberfläche schwimmen. Mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser holen. Bis zum Anrichten können sie in heißem Wasser zwischengelagert werden.

Quellen#

  • B. Hinterer, H. Kucher, Die gute österreichische Küche - Grabnerhof-Kochbuch, 1998
  • H. D. Pohl, Die österreichische Küchensprache, 2007


Redaktion: S. Erkinger-Kovanda