unbekannter Gast

Linzer Torte#

Heimatlexikon - Unser Österreich

"Heimatlexikon - Unser Österreich"#

Ein Projekt von ServusTV in Zusammenarbeit mit dem Austria-Forum

Linzer Torte
Punschkrapfen
Foto: Hungry Dudes. Aus: Wikicommons unter CC

Die Linzer Torte ist eine typisch österreichische Süßspeise. Das älteste überlieferte Rezept stammt aus dem 17. Jahrhundert. Die Vermutung, dass ein Wiener Konditor namens „Linzer“ die „Linzer Torte“ erfunden haben soll, konnte bis jetzt nicht nachgewiesen werden.

Rezept#

Zutaten:
  • 25 dag Mehl
  • 25 dag Zucker
  • 2 TL Vanillezucker
  • 25 dag Butter
  • 25 dag geriebene Mandeln
  • 4 Dotter
  • 2 Eier
  • Marmelade, Gelee
  • Zimt
  • 2 EL Wasser
Zubereitung:

Das Mehl, den Zucker und Vanillezucker sieben. Die Mandeln mit etwas Zimt beigeben und mit der kleingeschnittenen Butter abbröseln. Die Eier, Dotter und 2 EL Wasser dazugeben und rasch zu einem Teig verarbeiten. An einem kühlen Ort eine halbe Stunde ruhen lassen.

Zwei Drittel des Teiges in der Größe der Tortenform auswalken und in die Tortenform legen. Den Teig dick mit Marmelade bestreichen. Dabei einen Rand von 1 cm freilassen.

Den Rest des Teiges zu dünnen, langen Streifen formen und gitterförmig über die Tortenfläche legen. Den Rand mit einem Teigstreifen abschließen.

Bei 160°C eine 3/4 Stunde backen. Erkalten lassen, mit Staubzucker bestreuen und die Vierecke mit Gelee auffüllen.

Quellen#


Redaktion: S. Erkinger-Kovanda