unbekannter Gast

Planetenverkäufer#

Heimatlexikon - Unser Österreich

"Heimatlexikon - Unser Österreich"#

Ein Projekt von ServusTV in Zusammenarbeit mit dem Austria-Forum

Beruf: Planetenverkäufer
Planetenverkäufer. Um 1905–1910. Handkoloriertes Glasdiapositiv von Emil Mayer
© Ch. Brandstätter Verlag

Planetenverkäufer waren in den Straßen Wiens unterwegs und verkauften »Glücksbriefchen«, sogenannte »Planeten«, die mehrere Lotterienummern enthielten, die der Käufer dann im Lotto setzen konnte. Die Attraktion der Planetenverkäufer war, daß die Briefchen, die in einer Art Bauchladen eingeordnet waren, von einer weißen Maus oder einem Papagei herausgezogen wurden. Nach dem Zweiten Weltkrieg waren die »Glücksbringer« nur mehr selten in den Straßen anzutreffen; der letzte stand noch in den 70er Jahren des vorigen Jahrhunderts auf der Mariahilfer Straße gegenüber der Esterházygasse.

Quellen#

  • Verschwundene Arbeit, R. Palla, Christian Brandstätter Verlag, 2010


... mit freundlicher Genehmigung des Christian Brandstätter Verlags.