unbekannter Gast

Rathaus St. Pölten#

Heimatlexikon - Unser Österreich

"Heimatlexikon - Unser Österreich"#

Ein Projekt von ServusTV in Zusammenarbeit mit dem Austria-Forum

Rathaus St. Pölten
Das St. Pöltner Rathaus
Aus: Wikicommons

Das Rathaus von St. Pölten befindet sich auf dem Rathausplatz und ist das Wahrzeichen der niederösterreichischen Landeshauptstadt. Im Jahr 2003 feierte es sein 500-jähriges Jubiläum. Die Stadt hat 1503 das aus ursprünglich zwei gotischen Häusern bestehende Gebäude gekauft und umgebaut. Gegen Ende des 16. Jahrhunderts wurde der heutige Turm errichtet, und der Bau wurde um ein zweites Obergeschoss erweitert. Die bestehende Barockfassade mit den Renaissanceportalen und Wappensteinen geht auf Josef Munggenast 1727 zurück.

St. Pölten Rathausplatz
St. Pölten Rathausplatz
Foto: Österreich Werbung/Herzberger

Das Rathaus weist bedingt durch seine lange Baugeschichte eine Fülle unterschiedlicher Stilelemente auf. Diese reichen von einem spätromanischen Kreuzrippengewölbe im heutigen Wachzimmer bis hin zu gotischen Sitznischen aus dem 14. Jahrhundert. Besonders sehenswert ist das barocke Bürgermeisterzimmer mit der aus dem Jahr 1722 stammenden Kaiserstuckdecke, die auf den Stukkateur Christoph Kirschner sowie die Bildhauer Widerin und Pabel zurückgeht.

Heute beherbergt es die Amtsräume des Bürgermeisters, des Stadtsenats sowie des Gemeinderates. Außerdem sind Teile des Magistrats im Gebäude untergebracht.

Quellen#


Redaktion: M. Lampl