unbekannter Gast

Schinkenfleckerl#

Heimatlexikon - Unser Österreich

"Heimatlexikon - Unser Österreich"#

Ein Projekt von ServusTV in Zusammenarbeit mit dem Austria-Forum

Fleckerl
Fleckerl.
Foto: Kobako. Aus: Wikicommons unter CC

Schinkenfleckerl sind eine typische österreichische Spezialität und stammen aus der böhmischen Küche. Als Fleckerl werden quadratische oder rautenförmige Nudeln bezeichnet.

Rezept#

Zutaten:
  • 50 dag Nudeln (Fleckerl)
  • 40 dag Schinkenreste
  • 4 dag Fett
  • Salz, Schnittlauch

Zubereitung:

Die Fleckerln werden in Salzwasser weichgekocht, abgeseiht und gut abgespült. Den Schinken (oder Selchfleisch) in heißem Fett anbraten und mit den Nudeln abrösten. Salzen und mit Schnittlauch bestreuen. Verfeinert werden kann das Gericht, indem man beim Abrösten zwei verquirlte Eier unterrührt.

Quellen#

  • B. Hinterer, H. Kucher, Die gute österreichische Küche - Grabnerhof-Kochbuch, 1998
  • H. D. Pohl, Die österreichische Küchensprache, 2007


Redaktion: S. Erkinger-Kovanda


Ein weiteres Schinkenfleckerl-Rezept in: Admonter KlosterkochbuchBarocke Rezepte und Geschichten aus dem Stift AdmontJosef HasitschkaBenediktinerstift AdmontAdmont1998jetzt im Buch blättern

-- Bruns Valentina, Dienstag, 29. September 2015, 21:09