unbekannter Gast

Straßenkapelle Bad Waltersdorf#

Heimatlexikon - Unser Österreich

"Heimatlexikon - Unser Österreich"#

Ein Projekt von ServusTV in Zusammenarbeit mit dem Austria-Forum

Straßenkapelle in Bad Waltersdorf
Die Kapelle vor und nach der Renovierung
© Hasso Hohmann

Es sind oft sehr kleine Denkmäler, die den Reiz einer Kulturlandschaft ausmachen. Dazu gehören selbstverständlich auch Marterln und kleine Kapellen. Sie dürfen nicht vernachlässigt werden.

Ein solches Kleindenkmal ist die Straßenkapelle am südlichen Ortsrand von Bad Waltersdorf in der südöstlichen Steiermark. Das kleine barocke Bauwerk mit drei Konchen an der Ostseite ist im Inneren mit Fresken ausgestaltet, die das Leiden Christi, Szenen aus dem Alten Testament und in der Mitte Gott Vater darstellen. Der Altar mit Christus und Heiligenfiguren stammt aus der Mitte des 18. Jh..

Aufsteigende Feuchtigkeit hatte zunehmend dem Objekt zugesetzt. Nun wurde eine grundlegende Sanierung und Trockenlegung am Objekt durchgeführt. Inzwischen erstrahlt die Kapelle wieder in neuem Glanz. Die Renovierung gelang u.a. mit Unterstützung des Bundesdenkmalamtes und aus Mitteln des Steirischen Revitalisierungsfonds.

Im Winter 1999/2000 mußten die Arbeiten an der Kapelle unterbrochen werden. Man sieht die Feuchtigkeitsisolierung am Fundament. Der abgeschlagene Putz war durch angereicherte Salze schon so hygroskopisch und feucht, daß er erneuert werden mußte.

Quelle#


Redaktion: Hasso Hohmann