unbekannter Gast

Tiroler Knödel#

Heimatlexikon - Unser Österreich

"Heimatlexikon - Unser Österreich"#

Ein Projekt von ServusTV in Zusammenarbeit mit dem Austria-Forum

Tiroler Knödel
Tiroler Speckknödelsuppe.
Foto: Takeaway. Aus: Wikicommons unter CC

Wie der Name schon sagt, sind die Knödel eine Tiroler Spezialität. Sie können in Suppe, mit Sauerkraut oder Salat serviert werden.

Rezept #

Zutaten:
  • 60 dag Knödelbrot
  • 40 dag Selchfleisch
  • 10 dag Mehl
  • 6 dag Fett
  • 2 Eier
  • 3/8 l Milch
  • 1 Zwiebel
  • Salz
Zubereitung:

Im Fett die feingehackte Zwiebel anrösten und dann das würfelig geschnittene Knödelbrot kurz mitrösten. Die Eier mit der Milch versprudeln. Das Knödelbrot damit anweichen.

Das Selchfleisch in Würfel schneiden und mit dem Mehl und dem Salz unter die Knödelmasse mengen.

Die Masse reicht für rund 6 Knödel, die in siedendem Salzwasser für 25 Minuten langsam gekocht werden.

Zu den Knödel wird am besten Suppe oder Sauerkraut serviert.

Quellen#

  • B. Hinterer, H. Kucher, Die gute österreichische Küche - Grabnerhof-Kochbuch, 1998
  • H. D. Pohl, Die österreichische Küchensprache, 2007


Redaktion: S. Erkinger-Kovanda