unbekannter Gast

Wintersportmuseum Mürzzuschlag#

Heimatlexikon - Unser Österreich

"Heimatlexikon - Unser Österreich"#

Ein Projekt von ServusTV in Zusammenarbeit mit dem Austria-Forum

Das Winter!Sport!Museum! Mürzzuschlag Mürzzuschlag versteht sich als weltweit größte und umfassendste Sammlung wintersporthistorischer Artefakte und als Kompetenzzentrum für Wissenschaftler und Interessierte.

Bereits 1947 wurde in Mürzzuschlag ein Wintersportmuseum gegründet; anfangs dienten einige kleine Kellerräume im Rathaus als Standort, 1966 fand die stark gewachsene Sammlung im ehemaligen Hammerherrenhaus eine Bleibe, wo auch das Heimatmuseum der Stadt untergebracht war.

Nach der Steirischen Landesausstellung 1992 zum Thema Sport wurde die Sammlung umgestaltet und anlässlich der 1. FIS Skihistorischen Konferenz in Oslo 1998 wurde das Wintersportmuseum Mürzzuschlag gemeinsam mit den Museen in Oslo, Lahti und New Hampshire zum FIS-Museum ernannt. 2004 schließlich erfolgte der Umzug in ein neues Haus im Zentrum von Mürzzuschlag.

Der Ausstellung liegt ein völlig überarbeitetes Konzept zugrunde, das einen ausgewogenen Mix aus lehrreicher Präsentation und spannenden Inszenierungen bietet, der erlebbare Faktor ist gekoppelt mit Originalobjekten und begleitenden fachlich versierten Texten.

In den verschiedenen Bereichen "Schnee und Eis", "Erlebte Bergeinsamkeit", "Erleben und Erfahren" und "Winter und Sport" kann man u.a. einen täuschend echten Gletscher überqueren, eine der ältesten Skihütten Mitteleuropas besichtigen, eine Bobfahrt durch den Eiskanal machen und an Hand von Originalobjekten Informationen über die Geschichte des Wintersports bekommen.

So erfährt man z.B. dass um 1890 die Ski-Durchquerung Südgrönlands von Fridtjof Nansen ein regelrechtes "Nansen-Fieber" auslöste und in Mürzzuschlag durch Max Kleinoscheg und Toni Schruf zwei Vorreiter der Skibewegung in Mitteleuropa fand.

Ein weiterer Bereich ermöglicht Seminare Vortragsabende, Vernissagen und Ausstellungen, dazu kommen Archiv und Bibliothek.

Als außermuseale Aktivität wurde 1997 das Mürzzuschlager "Nostalskiteam" gegründet. Es bringt interessierten Zusehern die verschiedenen Stilarten des alpinen Skilaufs von den Anfängen in Mitteleuropa um 1890 bis zur Wedeltechnik der 1950er Jahre mit Originalausrüstung aus dem Museum näher.

Quellen#


Redaktion: I. Schinnerl