unbekannter Gast

Herbert Pirker#


Fotografie


* 1922


Herbert Pirker
Herbert Pirker

Herbert Pirker, Jahrgang 1922, gebürtiger Kärntner, ist seit über fünfzig Jahren begeisterter Ausseer.


Die einmalige Naturkulisse des Steirischen Salzkammergutes verlockte den Hauptschullehrer schon früh zum Fotografieren. Da eines seiner Unterrichtsfächer Naturgeschichte war, lag es nahe, dass er viele Dias für den Unterricht selbst fotografierte und so mit der Kamera die Natur ins Klassenzimmer holte.


Auch die Pensionierung vermochte den Tatendrang des inzwischen anerkannten Fotografen Pirker nicht zu bremsen. Im Gegenteil: Ausstellungen, Wettbewerbe mit vielen in- und ausländischen Preisen und Mitarbeit bei etlichen Bildbänden und Büchern.

Die Mitte Österreichs
Die Mitte Österreichs

Im Herzen Österreichs
Im Herzen Österreichs

Besondere Anerkennung durch 7 Bildbände im Pinguin Verlag. Im Eigenverlag sind erschienen: "Die Mitte Österreichs", "Geliebtes Land"(Ausseerland), "Im Herzen Österreichs" (Salzkammergut) und der jährlich erscheinende "Bildkalender Steirisches Salzkammergut". Mitarbeit an Büchern und Zeitschriften.


Die Bilder aus dem Band "Im Herzen Österreichs" sind unter den Bildbänden zu finden.


Quellen:

Herbert Pirker



Redaktion: H. Maurer