unbekannter Gast

de Kemp, Arnoud#


*10. 6. 1944


Medien, Publizistik


geboren 10. Juni 1944 in Utrecht, Niederlande (bis heute Niederländische Nationalität)
geschieden, zwei Kinder, zwei Enkel
lebt seit 1984 in Frankfurt/Heidelberg mit Anne Bein

Weiterbildung: stark beruflich bedingte Weiterbildung: Verlegerdiplom, viele Managementkurse

1967-1969: Lektor bei A.W.Sijthoff Uitgeversmaatschappij in Leiden (Niederlande)
1970: Marketing Assistent bei Mouton, Den Haag (NL) und Paris
1971-1977: Direktor, D-Reidel Publishing Company, Dordrecht (NL) und Boston
1977-1984: General Manager, Swets Subsciption Service, Lisse
1984-2003: Verlagsdirektor und Mitglied der Geschäftsleitung Springer-Verlag Berlin, Heidelberg, New York, weltweite Verantwortung für Verkauf, Marketing, Vertrieb von allen Medien, spezielle Verantwortung für Entwicklung von Neuen Medien (SpringerLINK)
2003- Geschaftsführender Gesellschafter von digiprimo GmbH & Co.KG (vorher digilibri GmbH & Co.KG), Heidelberg
Geschäftsführer Akademische Verlagsgesellschaft AKA GmbH, Berlin
Organisator von Konferenzen: Academic Publishing in Europe - APE 2006 - 2007 - 2008, Berlin

Ehrenamtlich (Auszug):
1990-1996: Präsident der Deutschen Gesellschaft für Dokumentation (DGD) e.V.
Mitglied Board of Directors des International Electronic Publishing Research Centre (IEPRC) 10 Jahre
Chairman, Innovations Committee und Mitglied des Executive Board, STM Association
Mitglied des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels, Mitglied des Verlegerausschuß und seit 2000 Sprecher des Arbeitskreises Elektronisches Publizieren (AKEP) mit 600 Mitgliedern
Organisator von vielen Kongressen und Workshops
Beteiligt in über 40 F+E Projekten. Massgeblich Entwickler von MeDoC, erste 'electronic library' für die Informatik
Akkreditiert in Brüssel als Experter für 'academic publishing'
Mitglied der Gesellschaft für Informatik (GI)
Förderndes Mitglied des Museum für Moderne Kunst in Frankfurt
Freischaffendes Mitglied des Frankfurter Kunstvereins
Kontakt in Europa für Software Information Industry Association (SIIA)