Adler, Guido#


* 1. 11. 1855, Ivancice/ Eibenschitz (Mähren)

† 15. 2. 1941, Wien


Musikwissenschaftler


Adler studierte an der Universität Wien Jus (Promotion 1878) sowie Philosophie (Promotion 1880) und daneben Musik am Wiener Konservatorium, u. a. bei Anton Bruckner. 1885-1898 war er Universitätsprofessor für Musikwissenschaft in Prag, anschließend bis 1927 in Wien. Hier wurde er zum Begründer der "Wiener Schule" der Musikwissenschaft. Seine beiden Werke: "Der Stil der Musik" (1911) und "Methode der Musikgeschichte" (1919) sind noch heute grundlegend. 1894-1938 gab er die "Denkmäler der Tonkunst in Österreich" heraus sowie 1924 gemeinsam mit anderen das zweibändige "Handbuch der Musikgeschichte" (Neuauflage 1975).



© "Österreichisches Personenlexikon der Ersten und Zweiten Republik" von Isabella Ackerl und Friedrich Weissensteiner, 1992