unbekannter Gast

Balser-Eberle, Vera#


* 21. 10. 1897, Augsburg

† 23. 3. 1982, Wien


Schauspielerin und Sprechpädagogin


Balser-Eberle verbrachte ihre Kindheit im schwäbischen Krumbach. Später absolvierte sie die Augsburger Singschule und nahm Schauspielunterricht. Der namhafte Münchner Generalintendant Ernst von Possart fügte dieser Ausbildung den letzten Schliff hinzu. Ihr erstes Engagement erhielt sie am Augsburger Stadttheater. Danach gastierte sie in Dortmund, Basel, Essen und München. An diesen Bühnen spielte sie alle großen Rollen des Tragödinnenfaches. 1928 lernte sie bei einer Tournee ihren Kollegen Ewald Balser kennen, die beiden heirateten in Düsseldorf. 1931 kam Balser-Eberle, die auch als Schriftstellerin erfolgreich war, an das Wiener Burgtheater. Ein überaus verlässliches Ensemblemitglied, stand sie doch im Schatten ihres Mannes, von dem sie sich 1950 scheiden ließ. Bereits seit 1940 unterrichtete sie Sprechtechnik am Reinhardt-Seminar. Ab 1973 war sie auf Einladung von Direktor Klingenberg als Konsulentin am Burgtheater tätig. Ihr "Sprechtechnisches Übungsbuch" diente Generationen von Schauspielern als Ausbildungsgrundlage.

Werke#

  • "Hast Du Dir schon überlegt?" (1983)



© "Österreichisches Personenlexikon der Ersten und Zweiten Republik" von Isabella Ackerl und Friedrich Weissensteiner, 1992