Benedict, Hans#


* 17. 5. 1925, Orastie

† 7. 10. 1997, Wien


Journalist


Benedict begann seine journalistische Laufbahn als Lokalreporter in Tirol. 1953-1968 war er für "Associated Press", New York, tätig. Dann wechselte er zum ORF, 1989 wurde er Hauptabteilungsleiter für Dokumentation. Als Spezialist für Nahostfragen, der wichtige Persönlichkeiten in dieser Region persönlich kannte und von allen Seiten sehr geschätzt wird, verfasste er legendäre Reportagen über die Probleme jener Länder. Er war auch für das TV-Magazin "Auslandsreport" zuständig. Nach seiner Pensionierung war er für den ORF - etwa im Golfkrieg - als Nahost-Sonderkorrespondent tätig. 1991 legte Benedict das Buch "Der Kalif von Baghdad. Saddam Husseins Kriege gegen die Welt und sein Volk" vor.



© "Österreichisches Personenlexikon der Ersten und Zweiten Republik" von Isabella Ackerl und Friedrich Weissensteiner, 1992