unbekannter Gast

Deutsch, Otto Erich#


* 5. 9. 1883, Wien

† 23. 11. 1967, Wien


Musikforscher


Deutsch nimmt als Schubert-Forscher unter den österreichischen Musikwissenschaftlern des 20. Jh.s einen besonderen Rang ein. 1951 publizierte er das "Thematische und chronologische Verzeichnis der Werke Franz Schuberts", kurz "Deutsch-Verzeichnis" genannt, das einen Meilenstein in der musikalischen Dokumentarwissenschaft darstellt. Deutsch edierte auch Schriften und Dokumentarsammlungen über Händel, Beethoven u. v. a. und hat sich als Mitarbeiter der Neuen Mozart-Ausgabe sowie der Originalausgaben der Werke Schuberts unschätzbare Verdienste erworben. Deutsch studierte in Wien und Graz Kunst- und Literaturgeschichte, 1926-1935 war er Bibliothekar der Sammlung Anthony von Hoboken und lebte, zur Emigration gezwungen, 1939-1953 in Cambridge, danach wieder in Wien. 1962-1965 war er mit Bernhard Paumgartner und Alfred Orel Vorsitzender des Zentralinstituts für Musikforschung in Salzburg.

Werke#

  • "Franz Schubert. Die Dokumente seines Lebens und Schaffens" (1913/14, 1946 mit Kommentar)
  • "Mozart. Die Dokumente seines Lebens" (1931)



© "Österreichisches Personenlexikon der Ersten und Zweiten Republik" von Isabella Ackerl und Friedrich Weissensteiner, 1992