unbekannter Gast

Edthofer, Anton#


* 18. 9. 1883, Wien

† 25. 2. 1971, Wien


Kammerschauspieler


Nach Engagements an mehreren deutschsprachigen Bühnen kam Edthofer 1906 an das Raimundtheater und 1909 an das Deutsche Volkstheater in Wien. Ab 1929 spielte er am Theater in der Josefstadt. Der Schauspieler, der am Beginn seiner Karriere zumeist in komischen Rollen mit Charme und Keckheit auftrat, faszinierte später durch die feine Güte und Menschlichkeit sowie die wienerischen Nuancen, die er seinen Rollen in Komödien, Konversationsstücken und Dramen verlieh - ob als Dauphin in Shaws "Heiliger Johanna" oder als Baron in Gorkis "Nachtasyl", einer seiner eindrucksvollsten Gestalten. Vom Typ her ein altösterreichischer Kavalier, wirkte Edthofer ab 1921 auch in zahlreichen Filmen mit. Er erhielt 1949 den Max-Reinhardt-Ring, 1963 wurde ihm der Titel eines Kammerschauspielers verliehen. Edthofer war der zweite Gatte von Helene Thimig.



© "Österreichisches Personenlexikon der Ersten und Zweiten Republik" von Isabella Ackerl und Friedrich Weissensteiner, 1992