Fränzl, Willy#


* 5. 6. 1898, Wien

† 24. 6. 1982, Wien


Tänzer und Tanzschulbesitzer


1904 trat Fränzl als Balletteleve in die Wiener Hofoper ein. 1922 wurde er zum Solotänzer ernannt, seit 1937 war er Ballettmeister dieses traditionsreichen Corps de ballet. Später besaß er eine renommierte Tanzschule und war für die Abwicklung zahlreicher Balleröffnungen verantwortlich. So leitete er jahrelang in souveräner Weise die Eröffnung des Wiener Opernballs.



© "Österreichisches Personenlexikon der Ersten und Zweiten Republik" von Isabella Ackerl und Friedrich Weissensteiner, 1992