unbekannter Gast

Groner, Richard#


* 3. 10. 1853, Wien

† 15. 6. 1931, Wien


Journalist und Lokalhistoriker

Richard Groner
Richard Groner
© Bildarchiv der Österr. Nationalbibliothek
Der Sohn eines Beamten trat 1871 in den Dienst des österreichischen Staatsbahnen. Seit 1875 war er auch Redakteur des "Familienjournals" und später Mitarbeiter des "Interessanten Blattes". Mit Ludwig Eisenberg begründete er das biographische Jahrbuch "Das geistige Wien", das jährlich ab 1889 publiziert wurde. 1919 erschien sein Standardwerk "Wien, wie es war", das in lexikalischer Form Wiens Geschichte seit dem Wiener Kongress behandelt. Seither erschienen mehrere vielfach erweiterte Auflagen dieses grundlegenden Werkes zur Wiener Stadtgeschichte.



© "Österreichisches Personenlexikon der Ersten und Zweiten Republik" von Isabella Ackerl und Friedrich Weissensteiner, 1992