unbekannter Gast

Hartmann, Eduard#


* 3. 9. 1904, Laxenburg bei Wien

† 14. 10. 1966, Wien


Agrarpolitiker


Nach dem Studium der Bodenkultur in Wien war Hartmann in der Landwirtschaft tätig. Schon früh wandte er sich der Christlichsozialen Partei und der Agrarpolitik zu. Er wurde Geschäftsführer des österreichischen Agrarverlages und Direktor des Niederösterreichíschen Bauernbundes. 1949-1963 war er ÖVP-Abgeordneter im Parlament, 1959-1964 Landwirtschaftsminister. Von ihm wurde der 1960 vom Nationalrat beschlossene Grüne Plan für die Landwirtschaft ausgearbeitet. 1965 übernahm er nach Leopold Figl das Amt des Niederösterreichíschen Landeshauptmannes, das er bis zu seinem Tod bekleidete.



© "Österreichisches Personenlexikon der Ersten und Zweiten Republik" von Isabella Ackerl und Friedrich Weissensteiner, 1992