unbekannter Gast

Hartmann, Harriett#


* 1908 oder 1906, Leipzig


Industrielle


Ihre Kärntner Papier- und Zellstoff-Gruppe ist Österreichs größter privater Industriekonzern. Hartmann heiratete 1936 den Industriellen Fritz Wilhelm Hartmann, den die Nationalsozialisten zum Verkauf seines Betriebes zwangen. 1951 musste er ihn zurückkaufen. Das Unternehmen, das rund 5000 Beschäftigte zählt, befand sich lange in großen Schwierigkeiten, die jedoch bis 1988 behoben werden konnten. In diesem Jahr erwarb man von Herbert Turnauer die Neusiedler Papierfabrik und beschloss in der Folge einen teilweisen Börsengang. An dem bislang im Alleinbesitz der Industriellen und ihrer Familie stehenden Papierkonzern beteiligte sich 1992 ein südafrikanisches Firmenkonsortium. Hartmann selbst lebt äußerst zurückgezogen auf einem Familienschloss im Ennstal.



© "Österreichisches Personenlexikon der Ersten und Zweiten Republik" von Isabella Ackerl und Friedrich Weissensteiner, 1992