unbekannter Gast

Hassinger, Hugo#


* 8. 11. 1877, Wien

† 13. 3. 1952, Wien


Geograph


Nach einem Geographiestudium in Wien erregte Hassinger bereits 1905 mit seiner geomorphologischen Arbeit über das Wiener Becken Aufsehen. Er wirkte 1931-1950 als Univ.-Prof. für Geographie in Wien. 1935-1952 war er Mitherausgeber der "Geographischen Jahresberichte aus Österreich" Als Vorkämpfer der Landesplanung gehört er auch zu den Mitbegründern der Akademiekommission für Raumforschung und Wiederaufbau, die 1946 ins Leben gerufen wurde. Um den Wissenschaftlern die Publikationstätigkeit zu erleichtern, gründete er 1949 den "Notring der wissenschaftlichen Verbände Österreichs".

Werke#

  • "Geographische Grundlagen der Geschichte" (1931)
  • "Die Geographie des Menschen" (1937)
  • "Boden und Lage Wiens" (1946)
  • "Österreichs Anteil an der Erforschung der Erde" (1949)



© "Österreichisches Personenlexikon der Ersten und Zweiten Republik" von Isabella Ackerl und Friedrich Weissensteiner, 1992