unbekannter Gast

Ingrisch, Lotte#


* 20. 7. 1930, Wien


Schriftstellerin


Ingrisch verfasste zunächst Romane. Ihren Durchbruch erzielte sie mit Einaktern ("Damenbekanntschaften", 1971) sowie als Hörfunk- und Fernsehautorin. Ihre Bühnenstücke sind oft voll Skurrilität und schwarzem Humor ("Die kybernetische Hochzeit", 1968; "Wiener Totentanz", 1970; "Lambert Veigerl macht sein Testament", 1980). Sie verfasste auch esoterische Texte ("Reiseführer ins Jenseits", 1980; "Das Donnerstagebuch", 1988; "Herr Jacobo reitet", 1990). Die Autorin, in zweiter Ehe mit dem Komponisten Gottfried von Einem verheiratet, schrieb auch Opernlibretti. Ihr Libretto zu von Einems Mysterienoper "Jesu Hochzeit" rief in katholischen Kreisen heftigen Protest hervor.



© "Österreichisches Personenlexikon der Ersten und Zweiten Republik" von Isabella Ackerl und Friedrich Weissensteiner, 1992