unbekannter Gast

Jettmar, Rudolf#


* 10. 11. 1869, Zawodzie (Galizien, Polen)

† 21. 4. 1939, Wien


Maler und Graphiker


Nach einem Studium an der Akademie der bildenden Künste bei Christian Griepenkerl und August Eisenmenger wanderte Jettmar durch Deutschland, Italien und die Schweiz. Ab 1897 arbeitete er wieder in Wien. 1898 schloss er sich der Secession an. Ab 1910 lehrte er als Professor an der Akademie. Jettmar schuf zahlreiche Fresken, die Entwürfe für die Glasmosaike "Verkündigung" und "Schutzengel" in der Kirche Am Steinhof, zahlreiche Ölgemälde und Radierungen. Er war ein gesuchter Buchillustrator und arbeitete für die Zeitschriften "Jugend" und "Ver sacrum".



© "Österreichisches Personenlexikon der Ersten und Zweiten Republik" von Isabella Ackerl und Friedrich Weissensteiner, 1992