Klien, Walter#


* 27. 11. 1928, Graz

† 10. 2. 1991, Wien


Pianist


Klien studierte in Graz und an der Wiener Musikakademie bei Arturo Benedetti und Paul Hindemith. Er begann schon in jungen Jahren eine ausgedehnte internationale Konzerttätigkeit und konzertierte ab 1963 einige Jahre regelmäßig mit dem Geiger Wolfgang Schneiderhan. Er hat als erster Pianist Mozarts gesamtes vollendetes Soloklavierwerk auf Platte aufgenommen und galt als Mozart-Spezialist. Hatte seine Mozart-Interpretation zunächst einen poetischen Ansatz, so setzte er später auf harte Konturen und eine Hervorhebung der Chromatik. Kliens Virtuosität reichte jedoch vom Barock bis zu Schönberg, als dessen Interpret er weltweit geschätzt wurde. Der gefeierte Pianist, der, jeder Sensation abhold, bewundernswert klar musizierte, war als Solist weltweit tätig.



© "Österreichisches Personenlexikon der Ersten und Zweiten Republik" von Isabella Ackerl und Friedrich Weissensteiner, 1992