Kolmann, Ossy#


* 10. 1. 1928, Wien


Volksschauspieler und Kabarettist


Der gelernte Fernmeldetechniker kam über das Fronttheater zum Kabarett. Er trat zunächst im "Wiener Werkel" auf, von wo ihn sein großer Lehrmeister Karl Farkas in den "Simpl" holte. Kolmann spielte dort 8 Jahre lang, gastierte am Volkstheater, am Theater an der Wien und an der Volksoper (er ist seit 1988 nicht ganz freiwillig Volksopern-Pensionist). Einer breiteren Öffentlichkeit wurde der Komiker durch zahlreiche Auftritte im TV bekannt. So gibt er seit Jahren als Oscar Straub via Fernsehen Lottotips, was seine Popularität noch mehr gesteigert hat.



© "Österreichisches Personenlexikon der Ersten und Zweiten Republik" von Isabella Ackerl und Friedrich Weissensteiner, 1992