unbekannter Gast

Kranzlmayr, Otto#


* 17. 11. 1911, Linz

† 4. 5. 1972, Ried im Innkreis (Oberösterreich)


Richter und Politiker


Schon während seines Jusstudiums in Wien und Innsbruck (Promotion: 1938) war Kranzlmayr in der oberösterreichischen Landesführung der Vaterländischen Front und als Sekretär Alfred Maletas in der Linzer Arbeiterkammer tätig. 1938 wurde er kurz verhaftet und musste dann einrücken. 1945 wirkte er vorübergehend an der Staatsanwaltschaft Linz, dann ging er ans Kreisgericht Ried als Staatsanwalt. In Ried wurde er auch zum ÖVP-Bezirksobmann gewählt. 1953-1971 übte er ein Nationalratsmandat aus. Als überzeugter Anhänger einer Europapolitik war er Mitglied des Europarates und der österreichischen Delegation bei den Kongressen der Interparlamentarischen Union. 1961-1963 wirkte er im Kabinett Gorbach als Staatssekretär für Inneres. 1966-1972 war er Aufsichtsratsvorsitzender des ORF.



© "Österreichisches Personenlexikon der Ersten und Zweiten Republik" von Isabella Ackerl und Friedrich Weissensteiner, 1992