unbekannter Gast

Kreutzberg, Harald#


* 11. 12. 1902, Liberec/Reichenberg (Böhmen)

† 25. 4. 1968, Muri bei Bern (Schweiz)


Solotänzer und Choreograph


Zunächst absolvierte Kreutzberg eine Ausbildung als Zeichner, dann nahm er Tanzunterricht bei Mary Wigman. Ab 1930 trat er als freier Solotänzer auf, dessen Darbietungen sehr oft pantomimischen Charakter hatten. Er wurde v. a. von Opernbühnen engagiert, auch Max Reinhardt hat den Künstler oft in seinen Produktionen beschäftigt. Kreutzberg leitete ein Tanzinstitut in Bern. Außerdem entwarf er seine Kostüme selbst. Nach dem 2. Weltkrieg lebte er in Seefeld (Tirol).

Literatur#

  • E. Pirchan, Harald Kreutzberg, sein Leben und seine Tänze (1950)



© "Österreichisches Personenlexikon der Ersten und Zweiten Republik" von Isabella Ackerl und Friedrich Weissensteiner, 1992