unbekannter Gast

Kronsteiner, Josef#


* 15. 2. 1910, Losenstein

† Mai 1988


beide Kirchenmusiker und Komponisten
Siehe Hermann Kronsteiner.


Beide Brüder waren hoch musikalisch, und beide wurden katholische Priester. Nach dem Besuch der Musikakademie in Wien absolvierte Hermann Kronsteiner auch die päpstliche Musikakademie in Rom. Er unterrichtete hierauf am bischöflichen Seminar Petrinum in Linz und war 1960-1965 Professor für Kirchenmusik an der Wiener Musikakademie. Josef Kronsteiner lehrte am Bruckner-Konservatorium in Linz. Das musikalische Schaffen beider Brüder galt in erster Linie der Kirchenmusik, sie schrieben Messen, Motetten und Kirchenlieder.



© "Österreichisches Personenlexikon der Ersten und Zweiten Republik" von Isabella Ackerl und Friedrich Weissensteiner, 1992