Lötsch, Bernd#


* 13. 9. 1941, Wien


Biologe


Der Sohn eines Dokumentarfilmers studierte Biologie und Chemie in Wien (Promotion: 1970). 1970-1973 als Universitätsassistent tätig, habilitierte er sich 1973 an der Universität Salzburg und lehrte in Wien und Salzburg sowie im Ausland. 1978 wurde der engagierte Umweltschützer zum Leiter des von ihm aufgebauten Instituts für Umweltwissenschaften und Naturschutz der Akademie der Wissenschaften ernannt. Lötsch befasst sich mit allen Fragen des Umweltschutzes, ein Schwerpunkt liegt auf Stadt- und Gebäudeökologie. Er hat zahlreiche Publikationen veröffentlicht und auch wissenschaftliche Filme zum Thema Umweltschutz gestaltet.



© "Österreichisches Personenlexikon der Ersten und Zweiten Republik" von Isabella Ackerl und Friedrich Weissensteiner, 1992