unbekannter Gast

Marinelli, Wilhelm#


* 26. 11. 1894, Wien

† 16. 4. 1973, Wien


Zoologe


Marinelli studierte an der Universität Zoologie, Paläontologie und Paläobiologie. Er promovierte - nach Unterbrechung durch den 1. Weltkrieg -1923, ging als Stipendiat für zweieinhalb Jahre nach Amerika, vervollständigte seine Ausbildung in Cambridge (England) und kehrte dann nach Wien zurück, wo er sich 1930 habilitierte. 1942 wurde er zum a. o. Prof. ernannt, 1952 zum o. Prof. und Vorstand des I. Zoologischen Instituts, das er bis 1967 leitete. Der bekannte Zoologe erwarb sich als Organisator und Vortragender seit 1919 besondere Verdienste um die Volksbildung. Er gehörte zu den Proponenten des Instituts für Wissenschaft und Kunst. 1960-1969 war er Präsident der Ludwig-Boltzmann-Gesellschaft sowie in zahlreichen anderen wissenschaftlichen Gesellschaften führend tätig.

Werke#

  • "Die Abstammung des Menschen" (1948)
  • "Vergleichende Anatomie und Morphologie der Wirbeltiere" (1963)



© "Österreichisches Personenlexikon der Ersten und Zweiten Republik" von Isabella Ackerl und Friedrich Weissensteiner, 1992