unbekannter Gast

Mendt, Marianne #

(eigentlich Krupicka)


* 29. 9. 1945, Wien


Schlagersängerin und Schauspielerin


Die begabte Tochter eines Maschinenbauers erhielt schon als Kind Klavierunterricht. Sie beteiligte sich an musikalischen Nachwuchswettbewerben und trat bei den berühmten "Spitzbuben" in Wien-Nußdorf auf. Kurze Zeit arbeitete sie als Büroangestellte und entschloss sich dann, Sängerin zu werden. Nach dem Abschluss ihrer Ausbildung sammelte sie in ganz Europa Erfahrungen als Jazzsängerin. Fast über Nacht bekannt wurde sie mit Bronners "Glock'n, die 24 Stunden läut'". Danach war sie als Jazz- und Dialektsängerin sehr gefragt. Mendt hat auch als Schauspielerin Erfolge zu verzeichnen (am Theater in der Josefstadt, am Raimundtheater und zeitweilig auch in Berlin). Sie ist am Reinhardt-Seminar als Lehrerin tätig.



© "Österreichisches Personenlexikon der Ersten und Zweiten Republik" von Isabella Ackerl und Friedrich Weissensteiner, 1992