Moser, Josef#


* 14. 2. 1866, Salzburg

† 13. 11. 1931, Salzburg


Pädagoge


Nach Absolvierung der Lehrerbildungsanstalt in Salzburg war Moser als Lehrer in Niederösterreich tätig. Er legte die Bürgerschulprüfung ab und war 1902-1919 als Direktor der neuen Bürgerschule in Kaisermühlen tätig. Der Pädagoge, der sich besonders durch Lehrwanderungen und Schülerreisen sowie seine Fürsorge für arme Schüler großes Ansehen erwarb, war Mitbegründer des katholischen Lehrerbundes für Österreich, dessen Bundesobmann er 1898 wurde. Neben der Gründung weiterer katholischer Lehrerorganisationen in mehreren Ländern setzte er sich nachdrücklich für eine katholische Universität in Salzburg ein. 1918 gründete er das Canisiuswerk zur Heranbildung von Priestern, dem er in den folgenden Jahren seine ganze Kraft widmete. 1930 initiierte er den Bau der Herz-Jesu-Kirche in Wien-Hernals.



© "Österreichisches Personenlexikon der Ersten und Zweiten Republik" von Isabella Ackerl und Friedrich Weissensteiner, 1992