unbekannter Gast

Paterno, August#


* 31. 7. 1935, Dornbirn (Vorarlberg)

† 10. 7. 2007, Horn (Niederösterreich) letzte Zeile: im Rundfunk!


Priester und Journalist


Paterno studierte Philosophie und Theologie an den Universitäten von Innsbruck und Salamanca. Nach seiner Priesterweihe 1966 war er als Kaplan in Bregenz tätig. Außerdem unterrichtete er Religion an der Handelsakademie und war geistlicher Assistent der katholischen Fernsehkommission. Als Kolumnist für die Zeitungen "Kurier" und "Neue Vorarlberger Tageszeitung" erreichte Paterno hohe Popularität, ebenso als Konsulent beim ORF durch die Gestaltung der Sendereihen "Fragen des Christen" im Fernsehen und "Einfach zum Nachdenken" im Rundfunk (Ö 3).

Werke#

  • "Kaplan August Paterno antwortet auf Fragen des Christen" (1980)
  • "Der fragende Mensch" (1981)
  • "Herzensergießungen eines menschenliebenden Vorstadtkaplans" (1989)
  • "Herbstsonne" (1991)



© "Österreichisches Personenlexikon der Ersten und Zweiten Republik" von Isabella Ackerl und Friedrich Weissensteiner, 1992