Pilz, Peter#


* 22. 1. 1954, Kapfenberg (Steiermark)


Sozialwissenschaftler und Politiker


Pilz erlebte seinen politischen Reifungsprozess in der Schülerbewegung des Jahres 1968. Während des Studiums schloss er sich den sozialistischen Studenten an, aus deren Mitte zahlreiche politische Talente hervorgegangen sind. Nach einem kurzen Zwischenspiel bei der Gruppe Revolutionärer Marxisten (GRM) fand der freiberuflich tätige Sozialwissenschaftler bei den Grünen eine Plattform, wo er seine Anliegen entsprechend formulieren konnte und sich unterstützt wusste. 1986 wurde er in den Nationalrat gewählt. Sowohl im Lucona- als auch im Noricum-Ausschuss des Parlaments spielte er eine Starrolle. Seit 1991 hat Pilz ein Wiener Gemeinderatsmandat inne.



© "Österreichisches Personenlexikon der Ersten und Zweiten Republik" von Isabella Ackerl und Friedrich Weissensteiner, 1992