unbekannter Gast

Rabl-Stadler, Helga#


* 2. 6. 1948, Salzburg


Journalistin und Politikerin


Nach der Matura am wirtschaftskundlichen Gymnasium studierte Rabl-Stadler Jus (Promotion: 1970). Sie begann in Wien als Journalistin, zunächst bei der Zeitung "Die Presse", dann bei der "Wochenpresse"; 1974-1978 war sie innenpolitische Kolumnistin beim "Kurier". 1983 übernahm sie einen Anteil an einem renommierten Salzburger Modehaus. Aus dieser Zeit resultiert auch ihr politisches Engagement, wobei sie von Rudolf Sallinger darin nachdrücklich bestärkt wurde. Sie kandidierte auf einem "Kampfmandat" der Salzburger ÖVP für den Nationalrat und wurde in der Handelskammer aktiv. 1985 wurde die energische Politikerin Vizepräsidentin der Salzburger Handelskammer, 1988 die erste Präsidentin. Als in der ÖVP die Debatte über Ämterkumulierung einsetzte, legte sie ihr Nationalratsmandat zurück. Die hochqualifizierte und mit großem Führungstalent begabte Politikerin ist mit dem Journalisten Peter Rabl verheiratet.



© "Österreichisches Personenlexikon der Ersten und Zweiten Republik" von Isabella Ackerl und Friedrich Weissensteiner, 1992