unbekannter Gast

Ritschel, Karl Heinz#


* 20. 1. 1930, Oberaltstadt (Riesengebirge)


Journalist und politischer Schriftsteller


Neben dem Studium von Jus, Geschichte und Kunstgeschichte (Dr. phil.) war Ritschel seit 1948 als freier Journalist tätig. 1954 arbeitete er als Reporter für den "Bild-Telegraf", ein Jahr später wechselte er als Herausgeber zur "Kleinen Zeitung" nach Graz. Seit 1965 ist Ritschel Chefredakteur der unabhängigen "Salzburger Nachrichten". Für seine journalistischen Leistungen erhielt er zahlreiche Preise. Neben vielen Büchern schuf er auch die "Dokumentationen unserer Zeit" - Interviews mit Zeitgenossen, die auf Schallplatte aufgezeichnet wurden.

Werke#

  • "Diplomatie um Südtirol" (1966)
  • "Venedig" (1969)
  • "China" (1974)
  • "Julius Raab" (1975)
  • "Bruno Buchwieser" (1977)
  • "Steirische Wege" (1978)
  • "Österreich ist frei. Der Weg zum Staatsvertrag" (1980)
  • "Von Salzburg und Salzburgern" (1984)



© "Österreichisches Personenlexikon der Ersten und Zweiten Republik" von Isabella Ackerl und Friedrich Weissensteiner, 1992