unbekannter Gast

Sassmann, Hanns#


* 30. 6. 1924, Wien


Verleger und Publizist


Als Sassmann 1944 schwerverletzt aus dem Rußlandfeldzug zurückkehrte, schloss er sich illegalen Aktivitäten in der Katholischen Jugend an. Nach dem Krieg studierte er Germanistik, Geschichte und Kunstgeschichte (Promotion: 1949); er trat dem CV bei und war in der Katholischen Jugendführung tätig. Nach Studienabschluss trat er in ein steirisches Druck- und Verlagshaus ein, wo er es bis 1968 zum Generaldirektor brachte. Sassmann ist Herausgeber der katholischen Wochenzeitung "Die Furche" und in führenden Funktionen katholischer Journalistenvereinigungen tätig, so 1980-1986 als Präsident der Katholischen Weltunion der Presse.



© "Österreichisches Personenlexikon der Ersten und Zweiten Republik" von Isabella Ackerl und Friedrich Weissensteiner, 1992