unbekannter Gast

Schifter, Günther#


* 23. 12. 1923, Wien

† 11. 7. 2008, Salzburg


Regisseur, Radio- und Fernsehpräsentator, Schallplattenfachmann


Der charmante Plauderer mit dem "Howdy"-Gruß und dem typischen Lachen hatte schon als Kind ein Faible für Platten. Heute besitzt der Swing- und Jazzfan die größte Sammlung alter Schallplatten (Schellacks) in Österreich (25000 Stück). Seit mehr als 40 Jahren präsentiert er sie in Rundfunk und Fernsehen, erstmals 1949 in der Sendergruppe "Rot-Weiß-Rot": "Der alte Plattenmann" war damit der Vorläufer von "Western Saloon", "Music Hall" und "Schellacks, Schellacks . . .". Inzwischen hat Schifter weit über 1000 Sendungen im Radio moderiert und sie auch für das Fernsehen adaptiert. Schifter war neben Fred Zillner der erste Discjockey des österreichischen Rundfunks. Er las auch die Nachrichten und führte Regie (ab 1953 beim ORF-Kurzwellendienst). Im Fernsehen betreute er als Regisseur u. a. Sendungen wie den legendären "Sport-Stammtisch" (mit Heribert Meisel), "Horizonte", Jazzsendungen und Otto Koenigs "Rendezvous mit Tier und Mensch".



© "Österreichisches Personenlexikon der Ersten und Zweiten Republik" von Isabella Ackerl und Friedrich Weissensteiner, 1992